Blog
 

Interpret: Lory Bonnie Bianco

Titel: My Star 2.0

Format: Audio-CD

Bestellnr.: 877367-2

VÖ: 04.10.2019
 

´    


LORY BONNIE BIANCO » MY STAR 2.0



Nachdem die im Jahr 2017 veröffentlichte „My Star“-Ausgabe von LORY BONNIE BIANCO auf ein sehr positives Echo und eine rege Nachfrage gestossen ist, erscheint nun mit „My Star 2.0“ eine neue Folge mit weiteren 20 Titeln dieser unvergessenen Pop-Ikone. 

Darunter finden sich wichtige Chart-Hits wie „Miss You So“ aus dem Jahr 1987, der in West-Deutschland die Top 10 der Verkaufscharts erreichte und sich dort insgesamt 18 Wochen behaupten konnte und auch in der Schweiz bis in die Top 20 aufstieg oder der 6 Wochen in den deutschen Charts notierte Titel „My First Love“ sowie der ebenfalls 1987 erschienene Song „The Heart Is A Lonely Hunter“. 

Auch Titel aus dem 1986er TV-Mehrteiler „Molly O“ sind mit „Searchin´“, „Taking Chances“ und „Could It Be Love“ auf der CD enthalten. Aus ihrem 1990 veröffentlichten Album „Lonely Is The Night“, das nicht mehr an ihre großen Erfolge der 80er Jahre anknüpfen konnte, stammt die Coverversion des Elton John-Klassikers „Sorry Seems To Be The Hardest Word”.  Auch diesmal wurde Das Fotomaterial der „My Star 2.0“-Covergestaltung wieder von Didi Zill, dem damaligen Haus- und Hof-Fotografen der BRAVO, zur Verfügung gestellt, was diese CD auch optisch zu einem Sammler-Schmuckstück macht.

 


LORY BONNIE BIANCO MY STAR 2.0
► Audio-CD: https://amzn.to/35eFBOB
► Download: https://amzn.to/2AO3Bdd 


Titlellisting

 
MISS YOU SO   [4.56]
THE HEART IS A LONELY HUNTER   [3.38]
HOLDING BACK   [3.36]
MY FIRST LOVE   [4.32]
SPRINGTIME IN ROME   [3.07]
HIDEAWAY   [4.04]
SAIL   [4.20]
SIX WAYS   [4.29]
TAKING CHANCES   [4.07]
YESTERDAY'S LOVE   [3.41]
COULD IT BE LOVE   [3.46]
DON'T LEAVE ME HERE WITHOUT YOU   [3.49]
DEEP IN MY HEART   [3.36]
IF I ONLY WOULD KNOW   [4.20]
IF YOU WALK AWAY   [4.06]
SORRY SEEMS TO BE THE HARDEST WORD   [3.43]
LOVESTRUCK   [3.27]
JUST A RUMOUR   [3.58]
LOVE ALWAYS FINDS A REASON   [4.21]
SEARCHIN'   [4.12]
 

 

More in this category: « Bad Boys Blue Fantasy »